Vom Selbstzweifel ins Selbstvertrauen.

Mentoring für junge Frauen

auf ihrem eigenen Weg.

Entdecke mehr

Erkennst du dich in diesen Sätzen wieder?

"Ich möchte meinen eigenen Weg gehen, aber kann mich schwer für etwas entscheiden und dabei bleiben."

"Ich bin so in meinem Kopf gefangen, dass ich gar nicht richtig  spüre was ich (nicht) will."

"Ich wünsche mir Nähe, Berührung und Zugehörigkeit, aber fürchte, dass ich dann nicht wirklich ich selbst sein darf."

"Ich möchte mich ganz zeigen, aber habe Angst nicht gut genug oder zu viel ... zu sein."

file0.jpg

Wer bin ich? Was will ich?

Treiben dich diese Fragen um? Hast du das Gefühl nicht richtig bei dir selbst anzukommen, nicht zur Ruhe zu kommen?

 

Vielleicht

 

~ hast du einen Weg eingeschlagen, der dich nicht erfüllt?

~ kannst du dich zwischen den vielen Möglichkeiten nicht entscheiden?

~ zweifelst du ständig an dir und deinen Entscheidungen, fängst vieles an und brichst es wieder ab?

~ verlierst du dich in den vielen unterschiedlichen Erwartungen an dich?

Du bist auf der Suche nach deinem eigenen Weg und deinem Platz in der Welt. Und vielleicht spürst du, dass da „Gold“ in dir schlummert, etwas, das gelebt werden will. Gleichzeitig bist du so verstrickt in die vielen Erwartungen an dich selbst, von innen und außen, in Zweifel und Grübeln, ob du richtig bist…und hast das Gefühl, gar nicht mehr richtig zur Ruhe zu kommen und dich selbst nicht richtig zu spüren? Trotzdem kämpfst du stets weiter… mit dir selbst und mit Anderen?

 

Komm nach Hause zu dir, Kriegerin. Lass‘ die Waffen für einen Moment sinken, lass‘ dich halten und unterstützen. 

Finde Ruhe, Klarheit und Kraft in dir selbst.

Komm' vom Kopf in den Körper.

Aus dem Zweifel ins Fließen.

Erlebe echte Verbundenheit.

In meinem kostenlosen Mini-Workshop zeige ich dir praktische Möglichkeiten, aus dem Gedankenkreisen und dem Selbstzweifel in mehr Ruhe, Kraft und Klarheit zu kommen - ins Selbstvertrauen und den Kontakt zu deinem tieferen "Calling".

Hi, ich bin Raffaela.

Ich bin Körpertherapeutin, Soziologin, und Mentorin für junge Frauen auf ihrem eigenen Weg.

 

Das, was ich oben beschrieben habe, liegt selbst hinter mir: Das ständige Gefühl, nie "genug" zu sein, nie anzukommen und mich allein durchkämpfen zu müssen. Zum Glück hatte ich aber auch eine große Portion Eigenwilligkeit, Forschergeist, Ausdauer und das unerschütterliche Wissen, dass ein anderes Lebensgefühl möglich ist!

 

Und so ist es: In mühseliger Suche habe ich „Gold“ gefunden: Wege ins Selbstvertrauen und vertrauensvolle Beziehungen, in das Gefühl ganz ich selbst und gleichzeitig verbunden und zugehörig zu sein. Und Mut, meinen eigenen Weg zu gehen, der mich erfüllt, auch wenn er manchmal holprig ist!

 

Ohne zahlreiche besondere Menschen, denen ich auf meinem Weg begegnet bin und dich ich mir bewusst ausgesucht habe als Wegbegleiterinnen und Mentoren, wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin. Ich lade dich ein: Trau‘ dich, es nicht allein schaffen zu müssen!

 

Deinen „Eigenwillen“ zu leben und aus dem Selbstzweifel ins Selbstvertrauen zu finden, dabei möchte ich dich von Herzen gern unterstützen.

Yes, walk lightly, even though you're feeling deeply. (Aldous Huxley)

1:1 Mentoring: Vom Selbstzweifel ins Selbstvertrauen

Im Mentoring begleite ich dich auf eine unkonventionelle Weise bei deiner Orientierung hin zu deinem eigenen Weg.

 

Statt da nach Orientierung zu suchen, wo wir meistens schauen - im Kopf und im Außen – holen wir neue Ressourcen dazu - die es dir viel einfacher machen, die Stimme in dir zu hören, die den Weg schon kennt: Wir laden deinen Körper mit ein.

Auf dem weiblichen Weg - mit deinem Körper als Kompass - wirst du empfänglicher für das, was du eigentlich schon weißt.

 

Denn im Körper sitzt unsere Intuition, viele unserer Erinnerungen, unsere Freude und Angst. Wenn wir nicht gut verbunden sind mit unserem Körper und es nicht gewohnt sind, seinen Botschaften zuzuhören, dann entgeht uns ein riesiges Reservoir an Wissen und innerer Führung und Klarheit! Gleichzeitig hat es oft gute Gründe, wenn wir nicht so gerne in unseren Körper und unser Innenleben hinein spüren.

 

Im Mentoring begleite ich dich

~ aus dem Stress der Orientierungslosigkeit und dem Leistungsdenken zur Ruhe zu finden

~ eine freundschaftliche Beziehung zu deinem Körper aufzubauen und ihn besser spüren zu können

~ klarer Grenzen zu setzen und deine wahren Bedürfnisse auszusprechen

~ deine Intuition, dein tieferes Wissen und deine innere Klarheit zu finden

~ zu spüren, was dich in der Seele begeistert, anzieht und erfüllt

Vom Selbtzweifel ins Selbstvertrauen.

Wir arbeiten mit verschiedensten körperientierten und kreativen Methoden, die ich über die Jahre auf meinem eigenen Weg kennenlernen durfte. Dabei achten wir immer auf dein ganz eigenes Tempo und deine Grenzen.

 

Du bist von Herzen willkommen und ich freue mich, wenn ich dich ein Stück begleiten darf!

 

Was meine Klientinnen über die Arbeit mit mir sagen:

"Für mich zählte vor allem mein Bauchgefühl, dass du ein Mensch bist, dem ich vertrauen kann. [...] Ich habe das dann nicht mehr als schwach sondern als sehr kraftvoll für mich wahrgenommen. Ich habe mich tatsächlich wie eine verwundete Kriegerin gefühlt, die gerade geheilt wird. Deine Assoziation zu mir, hat mich dann sehr berührt. Ich war zum Ende überschwemmt mit dem Gefühl von Liebe.“

Mareike, Oktober 2020

Meine Mission und Vision:
"Wild, Weich & Wagemutig"

"Wild" bedeutet für mich: Ursprünglich, in seiner eigenen Form, ungezähmt und eigenwillig. Es bedeutet nicht unbedingt, laut und aggressiv zu sein, sondern authentisch: Ehrlich mit dem, was wir empfinden, wonach wir uns sehnen und wo unsere Grenzen sind. Wild zu sein bedeutet auch, verbunden zu sein mit dem "Ökosystem" des großen Ganzen um uns herum und mit dem Mysterium tief in uns selbst.

"Weich" bedeutet für mich: Empfänglich und offen für die Intuition, das innere Wissen, für die Lebensenergie und Freude die durch uns sprudelt und auch für alle Gefühle, die uns durchfließen wollen. Empfänglich auch für die Liebe und Unterstützung der Menschen in unserem Leben. Es bedeutet nicht, ohne Struktur und "Biss" zu sein sondern im Gegenteil: Stark, mutig und kraftvoll auch und gerade in unserer Verletzlichkeit.

"Wagemutig" bedeutet für mich: Der Mut, in uns hinein zu schauen, in das, was im Verborgenen liegt und was sich danach sehnt, gesehen zu werden! Der Mut, auch dem Schwierigen, Unangenehmen in uns zu begegnen und es neugierig und wohlwollend zu befragen. Der Mut, nicht perfekt, nicht fertig und nicht allwissend zu sein, sondern im Leben immer wieder "Anfänger*in" zu sein und es staunend zu entdecken! Der Mut, uns selbst und dem Leben zu vertrauen.

Möchtest du mehr erfahren?
Dann trag dich hier für meinen Newsletter ein!

Datenschutz gemäß DSGVO

Die Informationen, die du in diesem Formular angibst, werden dazu verwenden, dir den Newsletter von Raffaela Then zu senden.

Bitte bestätige, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast und dich einverstanden erkärst, dass deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeitet werden. Du kannst dich jederzeit über den Abmelden-Button am Ende des Newsletters oder formlos per Email an mail ~at~raffaelathen.de wieder abmelden.

Impressum           Datenschutzerklärung             Kontakt

© 2020 Raffaela Rosa Then | mail(at)raffaelathen.de | +49 176 9635 0985 | Berlin

  • Facebook
  • Instagram